Bist Du für das Arbeiten in digitalisierten Organisationen geeignet?

By | 23. Juni 2017

Kann man das überhaupt messen? Hängt es nicht vom Unternehmen und den konkreten Aufgaben ab, ob man für Arbeit 4.0 in digitalisierten Organisationen geeignet ist? Am Ende des Tages vermutlich schon… Dennoch stelle ich die These auf, dass die Eignung einzelner Personen zur erfolgreichen Mitarbeit in der digitalisierten Berufswelt messbar ist – und zwar als „DigitalScore“.

Der „DigitalScore“ ist dabei ein konstruierter Wert auf einer Skala von 0 bis 99 – je höher die Punktzahl, desto höher die Eignung. Gemessen werden Indikatoren für die individuellen Stärken auf den fünf Kompetenzfelder (Kreativität, Flexibilität, Eigenständiges Arbeiten, Selbstorganisation und Mustererkennung), die elementar für beruflichen Erfolg in der künftigen Arbeitsorganisation sind. Diese Ausprägungen werden ergänzt durch Auskünfte zum Nutzungsverhalten digitaler Angebote.

Wichtig dabei sind drei Dinge:

  1. Der „DigitalScore“ misst die Eignung in digitalisierten Organisationen erfolgreich mitarbeiten zu können. Da bei der Messung verschiedentlich auf die Zusammenarbeit in Teams unter Leitung eines Vorgesetzten Bezug genommen wird, entstehen Unschärfen bei selbstständig Beschäftigten.
  2. Der „DigitalScore“ misst Indikatoren, deren Vorliegen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass das zu Grunde liegenden Kompetenzfeld entsprechend ausgeprägt ist. Es ist keine Bewertung der Person oder der Persönlichkeit. Selbst wenn zum Beispiel die Indikatoren für das Kompetenzfeld Kreativität im beruflichen Zusammenhang nicht ausgeprägt sein sollten, kann es sich trotzdem um eine sehr kreative Person handeln.
  3. Die Messung der Indikatoren und des Nutzungsverhaltens digitaler Angebote basiert komplett auf Selbstauskunft – mit all den damit verbundenen empirischen Risiken: Verzerrte Selbstbilder, soziale Erwünschtheit und andere Effekte. Daher sollten sich Teilnehmer vorher klar machen, welchen Erkenntniswert sie gewinnen wollen. Wer nicht möglichst wahrheitsgemäß Auskunft gibt, kann keine profunde Auswertung erwarten.

Möchten Sie den Test probieren und gucken, ob Sie für die Arbeit 4.0 gut aufgestellt sind? In ein paar Tagen wird eine Beta-Version des Tests online verfügbar sein. Gerne können Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen und Sie erhalten eine Info, sobald der Test online ist.

Ich würde gerne die Beta-Version des „DigitalScore“ testen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.