Kompetenzfeld: Mustererkennung

Menschen sind wahre Meister der Mustererkennung. Viele schreiben den Begriff dem Maschinenlernen zu, dabei wenden wir alle diese Fähigkeit tagtäglich durchgehend an ohne über deren Eigenschaft, Ablauf oder Funktionsweise nachzudenken. Unsere fünf Sinne bilden die Sensorik: Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken. Alle eingehenden Informationen werden permanent auf bekannte Muster abgeklopft. In unserer Muttersprache arbeitet die… Read More »

Kompetenzfelder vs. „Capabilities“

Im Zuge von Bestandsaufnahmen wird gerade aller Orten in Unternehmen und Organisationen der Status Quo als Ausgangslage einer aufzusetzenden Digitalisierungsstrategie erhoben. Die Manager, die Personaler und (externe) Berater wollen wissen, wo man steht und worauf man bauen kann. Aber was soll man da messen? Aus meiner Perspektive kommen die meisten Ansätze aus dem Hier und… Read More »

Gute Diskussion über Anwendungsfelder auf dem Barcamp Düsseldorf

Mitte Oktober war Barcamp in Düsseldorf. Ich schätze diese offenen Veranstaltungsformate sehr. Und für mich war es eine gute Gelegenheit das DigitalScore-Konzept, das über die Sommermonate gereift war, erstmals einer online-affinen, diskussionsfreudigen Zielgruppe öffentlich vorstellen zu können. Freitag, der 13. Oktober erschien mir dafür geradezu prädestiniert. Mein Session-Vorschlag zum DigitalScore wurde angenommen und war auch… Read More »

KFA: Die KompetenzFeldAnalyse mit Hilfe des DigitalScores

Der DigitalScore ist eine Zahl – die Kompetenzfeldanalyse eine Erklärung. Der DigitalScore liefert eine ersten Anhaltspunkt, um die persönliche Disposition zur digitalen Arbeit zu messen und einzuordnen. Ein hoher Score-Wert spricht für eine gute Eignung für das digitalisierte Arbeiten, ein niedriger Wert verweist auf Nachholbedarf, um den Anschluss an die „Arbeit 4.0“ gut halten zu… Read More »

Hohes Digitalisierungspotenzial: Fast 50% der Tätigkeiten können automatisiert werden

Jede zweite Arbeitsstunde in Deutschland könne bereits bei dem heutigen Stand der Technik von Maschinen übernommen werden. Das ist für mich eines der zentralen Ergebnisse der McKinsey-Studie „Das digitale Wirtschaftswunder – Wunsch oder Wirklichkeit?“, die bereits im Juli 2017 vorgelegt wurde. Das bedeutet aber nicht, dass auch die Hälfte der Arbeitsplätze gestrichen werde – ganz… Read More »

Gute Nachrichten: KI wird nur unsere linke Gehirnhälfte übernehmen

Automatisierung und Künstliche Intelligenz sind zwei der Schreckgespenster, die beim Thema „Arbeit 4.0“ als potenzielle Job-Killer durch die Köpfe der Berufstätigen geistern. Klar scheint jedem, dass monotone, sich wiederholende Aufgaben künftig vermutlich von Maschinen genauso gut – wenn nicht sogar besser – erledigt werden können. Es wird sich noch zeigen, ob damit ganze Berufe und… Read More »