Tag Archives: Kompetenzen

Von Typen und Team-Building

Es ist fast schon eine Binsenweisheit: Team funktionieren am besten, wenn unterschiedliche Charaktere zusammenarbeiten. Auch im Fußball kann man kein Spiel gewinnen, in dem man nur Stürmer auf den Platz stellt. In guten Teams finden sich fast alle Rollen in einem ausgewogenen Verhältnis: Der gewissenhafte Strukturierer bildet das Gegengewicht zum wirren Kreativen, die nüchterne Art… Read More »

Digitalisierung: Jetzt erwischt es die Frauen

Den allumfassenden Charakter der Digitalisierung stellt eigentlich niemand in Frage. Es wurden Produkte, Prozesse und Professionen betrachtet und bewertet. Ganze Branchen werden in Frage gestellt. Es geht um Alter und Bildungsabschlüsse der Belegschaft. Bei allen soziologischen Betrachtungen rückt irgendwann das Geschlecht in den Betrachtungswinkel – es scheint immer noch eine der augenscheinlichsten Variablen zu sein,… Read More »

Online-Überweisungen spalten die Nation

Müssen wir uns Sorgen um den Standort Deutschland machen? Die Digitalkompetenz innerhalb der deutschen Bevölkerung reicht nicht sehr weit, um das „Neuland“ zu erobern. Darauf verweisen zumindest die Zahlen aus dem D21-DIGITAL-INDEX, die statista.de zu einer Infografik zusammengefasst hat, die seit ein paar Tagen in Social Media rauf- und runtergeteilt wird. Erst wollte ich diese… Read More »

Kompetenzfeld: Mustererkennung

Menschen sind wahre Meister der Mustererkennung. Viele schreiben den Begriff dem Maschinenlernen zu, dabei wenden wir alle diese Fähigkeit tagtäglich durchgehend an ohne über deren Eigenschaft, Ablauf oder Funktionsweise nachzudenken. Unsere fünf Sinne bilden die Sensorik: Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken. Alle eingehenden Informationen werden permanent auf bekannte Muster abgeklopft. In unserer Muttersprache arbeitet die… Read More »

Kompetenzfelder vs. „Capabilities“

Im Zuge von Bestandsaufnahmen wird gerade aller Orten in Unternehmen und Organisationen der Status Quo als Ausgangslage einer aufzusetzenden Digitalisierungsstrategie erhoben. Die Manager, die Personaler und (externe) Berater wollen wissen, wo man steht und worauf man bauen kann. Aber was soll man da messen? Aus meiner Perspektive kommen die meisten Ansätze aus dem Hier und… Read More »

KFA: Die KompetenzFeldAnalyse mit Hilfe des DigitalScores

Der DigitalScore ist eine Zahl – die Kompetenzfeldanalyse eine Erklärung. Der DigitalScore liefert eine ersten Anhaltspunkt, um die persönliche Disposition zur digitalen Arbeit zu messen und einzuordnen. Ein hoher Score-Wert spricht für eine gute Eignung für das digitalisierte Arbeiten, ein niedriger Wert verweist auf Nachholbedarf, um den Anschluss an die „Arbeit 4.0“ gut halten zu… Read More »

Kompetenzfeld: Kreativität

Der DigitalScore basiert auf der Messung von individuellen Ausprägungen auf fünf Kompetenzfeldern. „Kompetenzen sind (…) erlernbare, kognitiv verankerte und daher wissensbasierte Fähigkeiten und Fertigkeiten, die auf eine erfolgreiche Bewältigung zukünftiger Anforderungen in Alltags- und Berufssituationen abzielen“, heißt es im Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik. Aber gilt das auch für Kreativität? Kann man Kreativität erlernen? Im Alltag… Read More »