Teambuilding-Spiel kaufen und in der Praxis einsetzen

By | 15. Dezember 2018

Nun hat „team40“ als Brettspiel diverse Testrunden bestanden – jetzt dürft ihr das Teambuilding-Spiel in eurem Umfeld testen: Für 65 Euro (zzgl. 10 Euro Versand und Verpackung) kommt das Spiel zu euch!

Egal ob ihr als Coach Teambuilding-Prozesse begleitet oder in der Personalabteilung oder internen Kommunikation eines Unternehmens arbeitet: Mit dem Spiel hat man den perfekten Türöffner für einen Workshop-Tag, an dem man über Zusammenarbeit und Rollen in der Abteilung diskutieren möchte. Wer ist Einzelkämpfer? Wer vernachlässigt seine Projekte um anderen zu helfen? Wer hat das Gruppenergebnis und wer nur sein eigenes Punktekonto im Blick?

Erst wird gespielt, dann diskutiert. Das Spiel bietet genügend Situationen, in denen in eigene Strategie in Frage gestellt werden werden – hier setzt die spätere Diskussion an und der Teambuildungprozess kann zu Beginn auf Basis der konkreten Spielsituationen anlaufen, bevor man konkrete, persönliche Beispiele aus dem Arbeitsalltag anspricht.

Ein Spiele-Set umfasst:

1           Spielplan
18        Projekt-Aufträge(3 Formen in 6 Farben)
162      Projekt-Bausteine(jeweils 9 für 3 Formen in 6 Farben)
6          Universal-Projekt-Bausteine
30        Unterstützungskarten (jeweils fünf mit Nummern 1 bis 6)
6          Kooperationskarten (zum Wenden)
6          Offenlegungskarten (mit der Reihenfolge 1 bis 6 mit U-Pfeil)
6          Platzierungskarten (mit den Plätzen 1 bis 6 im Siegerkranz)
15        Bonus-Punkte-Karten (für die Unterstützung der Plätze 1 bis 3)
1          blickdichter Beutel
1          Sortierbox
1          ausführliche Spiel-Anleitung

Interesse das Spiel zu kaufen? Gerne!
Einfach Mail an senden.

Die Spielidee, das Spielprinzip, die Funktion und die Gestaltung sind durch notarielle Hinterlegung geschützt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.